Drucken

Wahlvorstandsschulung

Wahlvorstandsschulung

Das Betriebsrätemodernisierungsgesetz bringt wesentliche Änderungen im Wahlverfahren zur Betriebsratswahl.

Betriebsrätemodernisierungsgesetz

  • Erweiterung des vereinfachten Wahlverfahrens auf 100 Beschäftigte
  • Absenkung der Zahl der Stützunterschriften
  • Anfechtungsrecht der Betriebsratswahl
  • Kündigungsschutz für Initiatoren der Betriebsratswahl

Wahlvorstandsschulung

  • Die aktuellen Vorschriften im Betriebsverfassungsgesetz
  • Allgemeine Regelungen für die Wahl von Betriebsräten
  • Schutz des Wahlvorstands und der Kandidaten
  • Kosten der Wahl
  • Die möglichen verschiedenen Wahlverfahren
  • Listenwahl oder Persönlichkeitswahl
  • Die zu beachtenden Fristen und Vorschriften
  • Wahlberechtigung und Wählbarkeit
  • Weitere Formalien wie Wahlausschreiben, Wählerlisten, Prüfung von Wahlvorschlägen
  • Die Durchführung der Wahl, Anforderungen an die Geheimhaltung, Behandlung der Briefwähler
  • Auszählung, Errechnung des Wahlergebnisses, Listenwahl und Persönlichkeitswahl, Geschlechterquote
  • Bekanntgabe des Wahlergebnisses
  • Konstituierung des neuen Betriebsrats

Kosten-Übernahme

Laden Sie sich hier die Kostenübernahme-Erklärung herunter:

Unterkategorien